ECR TAG 2020 | Kap Europa, Frankfurt am Main - 30. September und 1. Oktober 2020

Zusätzliche Hinweise zum Rechnungsversand per E-Mail

Unsere Rechnung erhalten Sie in Form einer PDF-Datei, die wir Ihnen an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse zusenden. Diese PDF-Rechnung kann mit Hilfe des Adobe Readers geöffnet und gelesen oder ausgedruckt werden.

Auf Wunsch können Sie die Rechnungsdaten auch elektronisch weiterverarbeiten. Dazu werden sie standardisiert im XML-Format als Anhang zur PDF-Rechnung übertragen. Sie erkennen dies anhand der kleinen Büroklammer, die oben links auf dem PDF-Dokument abgebildet ist.

Dieses neue Format für den elektronischen Rechnungsaustausch, genannt ZUGFeRD, soll künftig bundesweit die bestehenden EDI-Standards ergänzen und papierbasierte Prozesse ablösen. Ziel ist es, dass künftig jede Finanz- und Buchhaltungssoftware automatisch Rechnungen nach dem neuen Verfahren erzeugen und verarbeiten kann.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum elektronischen Rechnungsversand finden Sie auf unserer Webseite unter www.gs1-germany.de