Gehe zum Inhalt

Programmübersicht

Frei von Plastik – was Shopper denken, fordern und aktiv tun

Donnerstag, 19.09.2019, 12:15 – 12:35

Die Bekämpfung von Plastikmüll scheint die größte Herausforderung zu sein – nicht nur für den Schutz unseres Planeten, sondern auch für die Gewohnheiten beim Einkaufen. Diverse Akteure des Marktes setzen die Verringerung von Plastik auf ihre Agenda und bieten Alternativen, doch werden diese vom Shopper wahrgenommen? Um dies zu ergründen untersucht GfK in elf europäischen Ländern, wie sensibel Shopper mit (Mikro-)Plastik sind, wie sie im Alltag Plastik vermeiden und was ihre Erwartungen an Hersteller, Händler und ihre Produkte sind. Auf diese Variationen und die konkrete Beziehung der Dispositionen und dem konkreten Einkaufsverhalten soll im Vortrag genauer eingegangen werden.